Black+Decker KA191EK

Dieser Exzenterschleifer von Black+Decker ist eine preiswerte Alternative zu anderen, teureren Modellen. Vor allem, wenn Sie nur gelegentlich schleifen, liefert dieses Gerät schnelle und dennoch saubere Ergebnisse.

Schleifleistung und Verarbeitung

Der Black+Decker KA19EK ist trotz des geringen Preises schön sauber verarbeitet und definitiv kein minderwertiges Produkt. Nicht nur das Markentypische, rote Design findet man hier wieder, sondern auch die gewohnte Qualität des Herstellers.

Für den wirklich erschwinglichen Anschaffungspreis bietet das  Schleifgerät eine wirklich große Leistung von 480 Watt. In unserem Exzenterschleifer Test konnte das Gerät schnelle, gleichmäßige und gründliche Schleifergebnisse liefern. Die Drehzahl kann man dabei ganz leicht direkt am Gerät justieren.

Egal ob zu groben Abschleifen von Farbe auf Holzflächen oder zum feinen Polieren von Lackoberflächen, der KA19EK kommt in allen Situationen super zurecht. Die Größe des Schleiftellers ist hierbei meist komplett ausreichend.

Handhabung, Funktionen und Ausstattung

In Anbetracht des Preises ist im Test die Qualität und hohe Leistung sehr positiv aufgefallen, jedoch spürt man das hohe Gewicht von 2,3 Kilo doch irgendwann bei zeitintensiven Anwendungen. Nach langer Arbeit ermüdet die führende Hand ganz einfach. Ein entscheidender Grund dafür ist außerdem die glatte Oberfläche am Gerät, wodurch man fester zupacken muss, um nicht abzurutschen.

Sehr positiv fällt jedoch das lange Stromkabel auf, es kam im Test zu keinerlei Einschränkungen. Wirklich praktisch ist auch die Schleifscheibe, auf er das Schleifpapier mittels Klett sicher haftet und dennoch schnell gewechselt werden.

Außerdem ist das Gerät mit einem Auffangbeutel ausgestattet, worin der beim arbeiten anfallende Staub aufgefangen werden soll. Jedoch reicht die Saugleistung des Exzenterschleifers bei vielen Arbeiten leider nicht aus. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, schließt lieber einen Industriesauger an.